Über uns

Wir, Andreas und Sabrina, arbeiten seit 2007 intensiv mit Hunden. Besonders interessiert haben wir uns jedoch immer für den Bereich der Rettungshundearbeit.

Zunächst haben wir mit unserer Husky Schäferhund Mischlingshündin in einem Verein die Begleithundeprüfung absolviert und anschließend in den Bereich Turnierhundesport ohne Wettkampfteilnahme gewechselt. Darüber hinaus wurde Sabrina dort als Trainerin im Bereich Unterordnung ausgebildet und konnte sich somit viel Wissen in diesem Bereich aneignen. Andreas hat in dieser Zeit das Training unterstützt sowie als Helfer agiert.

Im Jahr 2010 haben wir dann beim “Mantrailing Essen” mit der Ausbildung unseres Hundes zum Mantrailer begonnen. Da dort, wie auch bei uns, mit vielen verschiedenen Rassen gearbeitet wird, konnten wir uns viel Wissen über die Körpersprache sowie individuelle Lösungsansätze aneignen. Bei regelmäßigen Seminaren in Kooperation mit dem K9 International Dog Training konnten wir unser Wissen in Praxis und Theorie weiter fundieren und auf dem aktuellen Stand halten. Darüber hinaus haben wir am Seminar des GBMA (German Bloodhound Mantrailing Association), zu dem auch wieder amerikanische Trainer eingeladen waren, teilgenommen. Da der Bereich Mantrailing in Amerika deutlich weiter entwickelt ist als in Deutschland, war es für uns besonders interessant uns mit den amerikanischen Trainern auszutauschen und uns so weiteres Know-how zu Eigen zu machen.

Bild11
Flughafen
Foto 09.03.14 13 34 49
Bild13
Gruppe Donnerstag (15)