Vereinbarung

Die Anzahl der Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die limitierte Anzahl der Kursplätze wird nach Eingang der schriftlichen Anmeldung in Verbindung mit dem Zahlungseingang vergeben. Die schriftliche Anmeldung und der Zahlungseingang sind Voraussetzung für die in Inanspruchnahme eines Kursplatzes. Sie erhalten nach Eingang der Teilnehmergebühr eine Anmeldebestätigung per E-Mail oder persönlich von Ihrem jeweiligen Trainer.

Bei Absage der Teilnahme, nach bestätigter Anmeldung besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kosten. Dies schließt alle Rücktrittsgründe (auch Krankheit etc.) mit ein. Sollte es uns oder Ihnen gelingen den freigewordenen Platz noch kurzfristig zu besetzen, erhalten Sie natürlich ihre Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 30 EUR zurück.

Den Anweisungen des Trainers ist während des gesamten Trainings Folge zu leisten.

Die Teilnehmer sind für das Erreichen der Trainingsgebiete selbst verantwortlich, durch den Veranstalter werden keine Transportmöglichkeiten bereitgestellt.

Der Nachweis der bestehenden Haftpflichtversicherung und der Impfpass sind zur ersten Unterrichtsstunde vorzulegen. Ohne Versicherungsnachweis und Impfpass besteht kein Anspruch auf Teilnahme.

Die Teilnahme am Kurs erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung des Teilnehmers. Für Schäden, die durch den genannten Hund verursacht werden, übernimmt der Halter die Haftung. Ebenso verpflichtet sich der Hundehalter, den Veranstalter von Schadensersatzansprüchen Dritter freizustellen, wenn Schäden durch den o.g. Hund entstehen oder der Person. Teilnehmer sind verpflichtet Begleitpersonen über diesen Haftungsausschluss zu unterrichten und die Kursleitung von einer Inanspruchnahme durch diese Begleitpersonen freizustellen. Die Teilnahme oder der Besuch der Kurse erfolgt stets auf eigenes Risiko und eigene Gefahr.

Es dürfen nur gesunde Hunde am Training teilnehmen. Bei Verdacht auf ein Gebrechen oder Krankheit behält es sich der Veranstalter vor, auf Kosten des Teilnehmers, einen Tierarzt zu Rate zu ziehen. Während des Kurses ist der Impfausweis mitzuführen, in dem alle notwendigen Impfungen eingetragen sein müssen. Liegen die erforderlichen Unterlagen nicht vor oder sind diese nicht vollständig, kann der Hund von der Teilnahme am Kurs ausgeschlossen werden. Es erfolgt keine Rückerstattung oder Herabsetzung der Teilnehmergebühr.

Wird das Training durch den Teilnehmer vorzeitig abgebrochen oder bricht die Kursleitung das Training aus Gründen ab, die der Teilnehmer verschuldet oder zu vertreten hat, verfallen die nicht wahrgenommenen Kurstermine. Bereits entrichtete Kursgebühren werden nicht, auch nicht anteilig, erstattet.

Verspätungen des Teilnehmers gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Kursgebühr. Sollte unentschuldigtes Fernbleiben bzw. ein Nichtantreffen an dem vereinbarten Treffpunkt geschehen, so berechtigt dies nicht zum Nachholen der Unterrichtseinheit. Sollte der Trainer sich verspäten oder nicht erscheinen, wird die Trainingseinheit nachgeholt. Sollte ein Teilnehmer einen Termin nicht mindestens 24 Stunden vor Beginn beim Trainer absagen, so hat der Teilnehmer den Preis für die geplante Unterrichtseinheit zu bezahlen. Die Unterrichtsstunden finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt - es sei denn, sie werden aus widrigen Gründen (Witterungsbedingungen, Krankheit) durch die Trainer abgesagt. In diesem Fall werden die Teilnehmer bis spätestens eine Stunde vor Trainingsbeginn informiert und die Trainingsstunden nachgeholt. Ortswechsel behält sich der Veranstalter ausdrücklich vor.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Dies ist für alle Beteiligten kein erfreuliches Ereignis, wir werden Sie daher zum frühest möglichen Zeitpunkt über den Ausfall der Veranstaltung benachrichtigen und die bereits geleisteten Zahlungen unverzüglich zurückerstatten. Weitergehende Ansprüche gegen den Veranstalter sind jedoch ausgeschlossen.

Während des Trainings werden hin und wieder Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Die Film- und Fotoaufnahmen unterliegen dem Copyright von Trail4Life. Sollte ein Teilnehmer dies NICHT wünschen, so muss gesondert persönlich bei dem Trainer darauf hingewiesen werden. Alle Bild- und Tonträger, die im Zusammenhang mit Trail4life erstellt werden, dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch teilweise veröffentlicht werden.

Die Teilnahmebedingungen mit dem darin enthaltenen Haftungsausschluss habe ich gelesen, verstanden und anerkannt. Ich bin mit der Speicherung meiner personenbezogenen Daten einverstanden.