Wochenendworkshop Olsberg II

Bei diesem Seminar möchten wir euch die körpersprachlichen Signale, die typischen Verhaltensweisen der Hunde auf dem Trail sowie auch die Bedeutung der (oft unbewussten) Körpersprache des Hundeführers bewusst machen. Dazu bedienen wir uns verschiedener Videoaufzeichnungen (von euren eigenen Trails oder auch Ausbildungsmaterial) und analysieren diese gemeinsam. Das visualisieren in ruhiger Atmosphäre ohne sich gleichzeitig auf Hund, Leine und Koordination konzentrieren zu müssen hilft ungemein selbst Fehler zu erkennen und ein Gefühl für seine eigene Körpersprache zu bekommen. Auch die Körpersprache des Hundes wird dadurch besser erfasst, ihr lernt euren eigenen Hund besser zu verstehen und als Teampartner zu unterstützen.

Darüber hinaus werden wir viel praktisch arbeiten. Jedes Team wird individuell betreut, die Trails auf eure Ansprüche und ggf. vorhandene Probleme angepasst. Auf den Trails bekommt ihr von uns jede Menge wertvolle Tipps und Hinweise um erfolgreich das Ziel zu erreichen. Wir leiten euch an, zeigen euch wie ihr zum wichtigen Teampartner für euren Hund werdet und stehen euch den ganzen Tag für all eure Fragen zur Verfügung.

Unser Ziel ist es euch sicherer zu machen in eurer Arbeit und euer Vertrauen in euch als Team zu stärken und euren Hund besser zu verstehen.

Der Samstag besteht sowohl aus praktischen Übungen, als auch Theorie in Form der Videoanalysen. Am Sonntag widmen wir uns ausschließlich dem Coaching der Teams und werden intensiv mit euch arbeiten um die Erkenntnisse aus den Videoanalysen in der Praxis anzuwenden.

 

Hier geht es zur Anmeldung.